Geschäftsmodell

Posted by admin on Donnerstag Sep 6, 2012 Under Allgemein

 

Der 2. Schritt ist die Überlegung welches Geschäftsmodell zu Dir passt, denn davon gibt es inzwischen viele verschiedene, die alle ihre Vor- und Nachteile haben und auch nicht für jeden geeignet sind.

Häufigste Geschäftsmodelle sind (bitte anklicken!):
 

- Bordelle

- Escortagenturen

- FKK-Clubs

- Laufhäuser

- Strassenstrich

- Wohnungen und private Apartments

 

Daneben gibt es natürlich noch viele weitere Arten von erotischen Dienstleistungen wie z.B. Massagestudios, Dominastudios, die Arbeit als Stripperin, Livechats vor der Webcam, Telefonsex u.v.m.

 

Comments are closed.


Hit Counter provided by recruiting services